Unser Faustballstadion
Fistball stadium

Startseite

Lage und AnreiseHirschfelder TerminkalenderPost an den Webmaster

SpielregelnFaustballLinksStatistikJubiläum

HirschfeldeRosenthalWittgendorfDrausendorf

Hirschfelde ist einer der wenigen deutschen Orte, welche einen "echten" Faustballplatz besitzen. Unter großem persönlichem Einsatz der Hirschfelder Faustballfreunde entstand 1970 das kleine Stadion, welches über drei Spielfelder zwei Zuschauertribünen und einen Hartplatz verfügt. Am Rande des Sportplatzes befindet sich die alte Sporthalle, wo im Winter trainiert wird. Erster Höhepunkt der Faustballstadions war die Austragung der 7. Europapokalspiele der Landesmeister im Jahr 1971, welche den 8000 Zuschauern erstklassige Spiele präsentierte. Bis heute hat das Stadion nichts an seiner Attraktivität verloren. Neben den deutschen Meisterschaften der A-Jugend 1997 konnten im Jahr 1998 erneut die Europapokal-Finalspiele der Landesmeister bei den Männern in unserem Ort ausgetragen werden. In den zwei Tagen des Wettkampfes herrschte in Hirschfelde Volksfeststimmung. Jedes Jahr finden in den Sommermonaten internationale Tourniere statt, die stets viele Zuschauer in unser Faustballstadion ziehen.

the gate of our fistball stadium
Das Tor zum Faustballstadion.

a view on the main pitch
Ein Blick über das Hauptspielfeld zum Schiedsrichterturm mit der Haupttribüne.

view over the stadium with the old gym

Eine andere Ansicht mit der alten Turnhalle im Hintergrund.

Hirschfelder people playing fistball for fun

Eine Spielszene vom Turnier der Hobbyfaustballer im August 1999.